Adolf Hitler, war er wirklich so schlimm?

Adolf Hitler der Führer

Adolf Hitler

Adolf Hitler, der böse Mensch?

Neben dem Holocaust für den Adolf Hitler die alleinige Verantwortung zugeschrieben wird ranken auch um seine Person so viele Gerüchte und Halbwahrheiten,  dass man als normaler Mensch, der keine Zeit hat sich mit dem Thema auseinander zu setzen, unweigerlich denken muss und vor allem soll, in der Person von Adolf Hitler eine der größten menschlichen Bestien zu finden die es bisher auf dieser Welt gab!

Doch wenn wir einmal genau hinschauen, so sind die Bestien von heute eigentlich noch viel Größer als es Adolf Hitler je sein konnte. (Bush, Netanjahu, die Clinton, Merkel und wie sie alle heißen)

Nicht, dass jemand nun denkt ich möchte diesen Mann in Schutz nehmen, nein weit gefehlt. Er war beileibe kein Engel, doch er hat einiges erreicht in und für Deutschland, was ihn eigentlich zu einer bemerkenswerten Person macht. Zumal die Zeiten in denen wir uns gerade befinden eine gewisse Ähnlichkeit mit der Zeit von Adolf Hitler aufweisen.

Auch heute bildet sich in Deutschland wieder ein Mehrparteiensystem, wie man an den Vielen, die eine neue Partei gründen oder noch wollen, feststellen kann. Doch mit jeder Partei mehr wird ein Land unregierbarer, denn Parteien haben eines gemeinsam, sie stehen nicht für das ganze Volk, sondern nur für die, welche eben Partei für sie nimmt. Genau dieses Problem war zur Zeit von Adolf Hitler das Größte welches Deutschland hatte. Dann kam ein Adolf Hitler und machte einfach Schluss mit dem Parteienüberfluss. Er schaffte es auf diesem Weg Deutschland in gewisser Weise zu einen. Das war sein großer Erfolg.

Auch heute herrscht in Deutschland mal wieder nur geförderte Uneinigkeit. Schlimmer noch, heute bringt man diese Uneinigkeit nach ganz Europa.

Des weiteren war dieser Adolf Hitler einer der die Gefahren des damaligen Geldsystems, welches sich dem Heutigen in Nichts unterscheidet, ganz klar gesehen und dagegen gekämpft hatte. Er war Einer der Deutschland aus einer durch parteiische Uneinigkeit verursachten Wirtschaftskrise herausführte und zu einer starken Macht ausbaute um damit dann wieder Anderen eine Dorn im Auge zu werden. Belegbare Aussagen Churchills beweisen dieses ganz deutlich.

Somit wurde Adolf Hitler eigentlich in den zweiten Weltkrieg getrieben, den er wohl, so wie er sich entwickelte, niemals haben wollte. Manchmal und das kennt jeder an sich selbst wird man zu Schritten gezwungen die man sich selbst nie zugetraut hat und man geht seinen Weg ob man will oder nicht. So, kommt es mir vor, war es wohl auch bei Adolf Hitler.

Ich will ihn jetzt nicht entschuldigen. Nein ich möchte nur offen und objektiv meine heutige Sichtweise mit gehörigem Abstand darlegen. Ich möchte Schluss machen mit den Lügen mit denen wir in Deutschland aufgewachsen sind und welche von den Siegermächten inszeniert wurden um uns, das deutsche Volk für immer in einer historischen Schuld zu halten. Denn Jemand der sich immer schuldig fühlt, den kann man leichter lenken und erpressen.

Ob Adolf Hitler später während des Krieges vielleicht kein Zurück mehr hatte und immer weiter getrieben wurde oder eventuell ein Anflug von Größenwahn ihn in immer mehr und größere Kämpfe verwickelte wird wohl nie mehr ausreichend geklärt werden können. Dafür wurde schon zu viel Schlechtes in den Geschichtsbüchern abgelegt.

Wer sich offen und aufgeschlossen gegenüber der Wahrheit fühlt und wer vor Allem den Mut findet sich ebenfalls mit diesem Tabuthema auseinander zu setzen, dem empfehle ich die vielen Videos anzuschauen die gerade zu Adolf Hitler im Internet verfügbar sind. Sie zeigen eigentlich welcher Mensch und welches Gedankengut er hatte. Ich für meine Person kann daran nicht viel schlechtes finden. Im Gegenteil ich wünschte mir eher, dass heutige Politiker wieder eine ebensolchen Mumm aufbringen wie ihn damals Adolf Hitler hatte, denn wenn wir so weiter machen nähern wir uns unweigerlich dem Punkt, an dem uns nur noch ein neuer Adolf Hitler aus der selbst verursachten Misere führen kann.

Alles wiederholt sich im Leben und wir machen immer wieder die gleichen Fehler weil wir nicht bereit sind aus den vorherigen zu lernen und uns lieber wieder von denen lenken lasen, welche auch damals schon die Fäden in der Hand hatten.

Bitte teilen! :)
  • 20
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    20
    Shares

Kommentare

Kommentare

13 Replies to “Adolf Hitler, war er wirklich so schlimm?”

  1. Detlef Dirk Brambach

    Die programmierte Judenvernichtung mit Gaskammern war der Fehler, die heutigen Politiker machen es geschickter, sie verfügen über Technoligie, die damals nicht existierte. Hiroshima, Nagasaki, Vietnam usw.usw, diese Kriegsführung ist passé. Heute werden See-, Erdbeben und Hurricans künstlich erzeugt, oder Kontinente mit Bakterien verseucht (HIV).

    Reply
    1. Uru-Guru Post author

      Die Gaskammern waren ein Fake! Sie konnten nicht so funktionieren wie man uns das glauben lassen will. Der Holocuast hat heute einen anderen Namen und findet im Gazastreifen statt.

      Reply
    2. Sammy

      Herr brambach, wenn man shcon so einen Mumpitz schreibt, sollte man wissen, dass HIV KEINE Bakterien sind, sondern Viren und außerdem NICHT über die Luft verbreitet werden….tststststs…mamnomann..was ist das hier für eine Seite?

      Reply
  2. Tom

    Man muss sich einfach fragen, warum wurden die Juden verfolgt? Und nicht erst seit den Nazis! Die Judenverfolgung begann weit, weit davor. Mit dem Ende des 2. WK drehte sich das Blatt. Wenn ich heute etwas gegen die Juden sage werde ich öffentlich denunziert. Das ist doch fragwürdig? Wenn mich ein Jude als Nazi beschimpft nur weil ich ihn nicht als das sehe was er vorgibt zu sein, passiert nix.

    Reply
  3. heredom

    Er war nie eine Bestie, er wollte nie Krieg. Eines könnte ihm vorgeworfen werden: Sein Bild vom Bau “seines” Germanien…. das und nur das war sein Hobby bzw Ansinnen….. aber um dahin zu gelangen muß man eben sehr viele, und zwar die richtigen, Bücher lesen!

    Reply
  4. heredom

    Im Übrigen hat schon 1618. der österr. Kaiser gesagt, wir wollen in Wien keine Juden, das ist eine ehrenwerte Stadt!! (Die verschwiegene Schuld)

    Reply
  5. maria

    Genau diese Meinung zu Hitler hab ich auch. Die allierte , die immer noch unser land kontrollieren, stellen ihn und die ganze holocaust geshichte viel schlimmer und böser dar. Und man muss dass glauben, sonst steht man ja gleich wieder als nazi dar (obwohl deutsch sein reicht ja dafür.) Wir deutschen dürfen ja kein nationalstolz entwickeln, deswegen müssen wur uns immer anhören wie böse hitler war. Klar nicht alles was er gemacht hat war gut aber in der schule lernt man nur das schlechte. Ich geh aufs gymnasium und was wir über diese sache erfahren ist viel zu wenig! Man darf keine eigene meinung haben, muss hitler hassen und ja nicht deutsch sein. Hauptsache uns klein halten und zerstören! Dass ist seit jeher amerikas ziel, denn neben russland waren wir ihre grössten gegner.

    Reply
  6. Scorp

    Man muss sich mal von General George S. Patton , the Patton papers durchlesen. Selbst dieser Amerikaner war zu seinem mysterischen Tot mehr Pro Deutsch als Amerikanisch und das wenn man das liest aus guten Grund ! Es fallen auch 2 makabere zusammenhänge . Hitchchock und Rheinwiesenlager , mehr will ich dazu nicht sagen. Damit soll sich jeder selber befassen, sonst schreien alle Besserwisser Nazi und leugner . Bin aber weder das eine noch das andere . Lieben Gruß Scorp.

    Reply
  7. Mulo

    “Deutschland wird zu stark, wir müssen es zerschlagen.”
    “Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, und sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.”
    “Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuß zu tun, verhindern können, daß der Krieg ausbrach, aber wir wollten nicht.”
    Alles Ausagen von Churchill, aber der böse Adolf trägt am Krieg die Alleinschuld. Das selbe beim 1.WK, auf den Briten und Franzosen gedrängt haben, danach wurde Deutschland und Kaiser Wilhelm zum Schuldigen erklärt, so ist es eben, der Gewinner schreibt die Geschichte!

    Reply
  8. Pingback: Adel verpflichtet! Nur zu was denn bitte? › uruguru #uruguru

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.