Aufenthalte im Krankenhaus!

Es ist nicht schön, wenn man ins Krankenhaus muss, denn in den meisten Fällen ist ein Unfall, manchmal auch ein Unglück oder eine schwere Krankheit dafür verantwortlich. Hat man sich aber Gedanken gemacht, was nach der Einlieferung oder Aufnahme im Krankenhaus genau geschieht? Sicherlich kennen viele Menschen den genauen Ablauf, aber einigen Menschen, die noch nicht im Krankenhaus waren, kennen die Prozeduren nicht.

Man würde meinen, dass die Krankenkasse die Kosten übernimmt und das in vollem Umfang. Weit gefehlt, denn dies ist ein Irrglaube. Viele Menschen vergessen nämlich, dass sie pro Tag, den sie im Krankenhaus sind, 10 Euro bezahlen müssen. Nach dem Aufenthalt erhält man eine Rechnung, die man in der Regel innerhalb von 14 Tagen begleichen muss.

Die Forderungen belaufen sich auf maximal 28 Tage und erst danach übernimmt die Krankenkasse auch diesen Teil der Zahlungen. Natürlich können sich vor allem Menschen ohne Arbeit das nicht unbedingt leisten, daher sollte man sich überlegen, ob die Krankenhausversicherung Sinn machen könnte. Diese Art der Versicherung garantiert eine feste Summe, die täglich geleistet wird, wenn man im Krankenhaus ist.

So kann man bei Abschluss einer solchen Zusatzversicherung viel Geld sparen, wenn man im Krankenhaus liegt. Die Beträge können individuell angepasst werden, sodass man am Ende ein nettes Sümmchen erhalten könnte!

Bitte teilen! :)
  • 12
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    12
    Shares

Kommentare

Kommentare

3 Replies to “Aufenthalte im Krankenhaus!”

  1. Astrid

    Im Ausland sieht die Geschichte wieder etwas anders aus – da kommt man nämlich um eine Auslandskrankenversicherung nicht herum. Auch da hat man dann einen Selbstbehalt zu zahlen, aber den größten Teil der Kosten bei einem Krankenhausaufenthalt trägt die Versicherung.

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.