Auswanderer Tipps

Wichtige Informationen für eine Auswanderung.

Als Deutscher im Ausland lebend muss der Uru Guru doch noch ein paar Informationen weiter geben, die für zukünftige Auswanderer von Bedeutung sein können.

Auswandern in die Zukunft

Was bringt die Zukunft?

Fehler, die man im Vorfeld macht, können später nur sehr schwer wieder korrigiert werden.

Vor dem Auswandern! Egal wohin Du gehst! Es ist überall das Gleiche.

Informiere Dich über die Papiere welche Du brauchst um im Land deiner Träume oder Wünsche, schnellstmöglich den Bleibestatus, eine Residenzia oder ähnliches zu erhalten. Damit bist Du schon auf dem besten Weg für immer in dem Land bleiben zu dürfen und irgendwann kannst Du dann auch die Staatsbürgerschaft des Landes beantragen. Hast Du die Papiere nicht, dann musst Du meist nochmals nach Deutschland fliegen und diese besorgen.

Paraguay Informationen.

Paraguay Informationen.

Vielfach, machen sich Auswanderer im Vorfeld zu wenig Gedanken wo sie denn hin möchten. Da geht man in ein Land und denkst dort könnte es gut sein und im Nachhinein stellt man fest, eh shit, das war es wohl doch nicht. Es finden sich viele Beispiele dafür im Internet. Such Dir die Informieren um nicht die gleichen Fehler zu machen. Wer das nicht macht legt unweigerlich Geld drauf, die Kosten erhöhen sich um ein Vielfaches und mal ehrlich, das ist raus geworfenes Geld.

Wenn wir schon beim Geld sind, sieh zu, dass Du auf irgendeine Art noch ein Konto in Deutschland behältst. Sei es über einen Familienangehörigen oder einen Freund.  Bist Du erst mal draußen, hast Du kaum ein Chance mehr ein Konto zu eröffnen. Und auch wenn Deutschland schlecht ist, die Banken alle Verbrecher sind, dennoch, oder gerade deswegen, funktioniert das Bankensystem sehr gut und es ist ein Vorteil für Dich, wenn Du dieses für Dich nutzen kannst.

Mir einer Kreditkarte hast Du keine Probleme!

Bedenke bitte auch, dass Du die Sprache lernen musst. Nichts ist störender, als wenn man einkaufen geht und sich nicht mit dem Verkäufer verständigen kann.  Die wenigstens sind so gebildet wie Du und sprechen Englisch. Es gibt Sprachen, die sind sehr schwer zu lernen. Beispielsweise das Thai. Ein Sprache in der es auf die Tonlage der gesprochenen Wörter ankommt. Wer den Ton nicht trifft sagt dann etwas ganz anderes und wird nicht verstanden obwohl er vielleicht doch das richtige Wort gesagt hat. Gerade für den deutschen mit seiner harten Sprache ist Thai sehr schwierig. Da gibt es gerade in asiatischen Raum ein ganze Menge mehr Beispiele dieser Art.

Sprachen lernen?

Lerne die Sprache welche Du brauchst!

Immer wieder fällt auf, dass in den Köpfen der meisten Menschen, Grenzen bestehen die es eigentlich nicht mehr gibt. Nehmen wir das Internet, es ist frei, Du kannst vom Ausland aus genauso auf die deutschen Seiten zu greifen als wärst Du in Deutschland selbst. Doch hier kommt es, Du bist mit einer fremden IP unterwegs und wirst als Ausländer erkannt. Schon bist Du ein böser Mensch und darfst dann ein paar Sachen nicht mehr machen, die für Dich, wenn Du in Deutschland bist, selbstverständlich sind. Dazu gebe ich mal ein paar Beispiele.

Du willst Dir noch ein paar Kröten dazu verdienen.

Das machen manche mit Paidmailern oder Werbeprogrammen usw. Anmeldungen dafür sind meist nur für Menschen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz möglich. Warum? Weil die Werbefuzzies die dort Werbung gebucht haben immer noch nicht wissen, dass wir Deutsche auf der ganzen Welt zu Hause sind.

Oder nehmen wir mal die deutschen TV-Sender.

Großspurig werben Sie damit, dass man die Sendung auf Ihren Seiten nochmals sehen kann, falls man diese verpasst hat. Klasse Sache denkt man sich und freut sich schon drauf. Doch dann kommt die Ernüchterung in Form einer Meldung: “Aus rechtlichen Gründen bla bla bla, dürfen wir die Sendung in Ihrem Land nicht zeigen.” Hallo ja gehts denn noch? Wen interessiert denn das in den anderen Ländern was wir im Internet schauen? Niemand. Nirgendwo auf der freien Welt, kontrolliert jemand so das Internet wie das in Deutschland und den USA gemacht wird. Außerdem sehe ich das in meinem geschlossenen Wohnbereich und nicht öffentlich. Das ist doch schon wider eine Einschränkung meiner freiheitlichen Grundrechte.

So findet man immer wieder ähnliche Dinge wo es Grenzen gibt die es eigentlich nicht mehr geben sollte. Die künstlich aufgebaut wurden und nur noch in den Köpfen der Menschen, die noch nicht in der Lagen sind, freiheitlich und global zu denken, bestehen.

Nebenverdienst gesucht?

MIt einem Nebenverdienst das Geld zum Auswandern verdienen.

Gut das sind ja nur Kleinigkeiten wirst Du denken. Stimmt Du hast Recht! Trotzdem finde ich, sollte es mal erwähnt werden. Keiner denkt im Vorfeld über so etwas nach und wundert sich aber hinterher warum das so ist.

Den Computerbesitzern unter uns noch ein kleiner Tipp!

Nehmt Euch eine deutsche Tastatur mit, Ihr bekommt zwar alle Programme auf deutsch im Internet aber Ihr werdet im Computerladen kaum eine Tasta finden die deutsche Umlaute enthält. Wer viel schreibt, wird diese vermissen. 🙂

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

In eigener Sache!

Schön, dass Du bis hier hin gelesen hast. Sicherlich waren das ein paar nette Informationen für Dich, welche ich völlig kostenlos zur Verfügung stelle.

Da ich aber alles privat mache und aus eigener Tasche bezahle bin ich leider auch auf Spenden angewiesen.

Statt also unnützen Spendenfirmen Geld in die Tasche zu schieben, unterstütze bitte meine Arbeit und die Wahrheit welche ich hier versuche zu verbreiten.

Spenden sie bitte über PayPal, 5EUR, 10EUR, 20EUR, 30EUR, 50EUR, 100EUR

Vielen Dank! e

Bitte teilen! :)
  •  
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

Kommentare

Kommentare

One Reply to “Auswanderer Tipps”

  1. Pingback: Versicherung: Was braucht man auf Reisen? › uruguru #uruguru

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.