Deine tägliche Bestrahlung!

Bestrahlung, strahlung

Strahlung zu Hause.

Strahlung, Bestrahlung!

Wir sind dem täglich ausgesetzt, wissen es vielleicht, doch machen wir uns darum keine Gedanken!

Wir haben und daran gewöhnt, es ist ja so bequem, es ist ja so fortschrittlich und niemand möchte diese Freiheit mehr vermissen.

Ja auch mir geht es so und ging es noch viel mehr so. Ich war so davon abhängig, mein ganzer Beruf war darauf ausgelegt, 24 Stunden am Tag. selbst zum stillen Örtchen wurde es mitgenommen damit man ja nicht verpasste.

Die Rede ist vom Telefon.

Sei es das Mobiltelefon oder das Funktelefon zu Hause. Egal, es ist ja so wichtig gewesen. Ein geschäftliche Abhängigkeit. Für viele, gerade die jugendlichen unter uns brauchen diese Abhängigkeit um sich mit ihren Freunden zu unterhalten. Zu simsen oder auch nur zu spielen. Es ist ja so faszinierend und bequem.  Es hat so viele Vorteile. Vordergründig! Die hinterhältigen Nachteile werden einfach ausgeblendet. Von der täglichen Strahlenbelastung nicht zu reden.

Das Handy!

Es funkt ständig und das direkt an Deinem Kopf wenn Du telefonierst. Doch es zeigt dank des Netzes auch immer schön wo Du Dich aufhältst. Hast Du noch einen Navigation aktiviert, dann sogar auf den Meter genau und da das Handy ja an Deinen Personal Ausweis gekoppelt ist und über eine eigene Seriennummer verfügt, welche meist über *#06# abrufbar ist.

Noch schlimmer ist es, wenn Du eine Frontkamera eingebaut hast, dann kann man dich sogar beobachten. Wie? nun es ist ein leichtest für einen Interessierten sich über eine eingeschaltetes Bluetooth in Dein Handy zu hacken. Man merkt es nicht einmal.

Zu Hause!

Selbst zu Hause hat man sein Handy an, viele haben, ja auch ich hatte es früher, das Handy auf dem Nachttisch liegen, es könnte ja jemand anrufen und das darf man oder will man nicht verpassen. So erging es auch mir. Dazu kommt die Freiheit der schnurlosen  Telefone die man heute zu Hause hat und überall mit hinnehmen kann. Auch sie strahlen zu Hause und man merkt es nicht.

Computer mit W-Lan. Das Funknetzwerk, es strahlt und Du merkst es nicht. Deine Maus und Deine Tastatur, die Kabellose Freiheit, ist schon schön, auch ich arbeite mit einer Funkmaus und habe W-Lan und ehrlich ich möchte es nicht missen. Doch es ist so gefährlich.

Jetzt kommen die täglichen Manipulationskisten auch noch mit eingebautem W-Lan, Bluetooth. Das TV passt sich in das heimische Netzwerk ein. Du kannst vom PC auf den TV streamen, dass dies Strahlen sind denen Du Dich freiwillig aussetzte. Wer denkst schon daran?

Dies sind nur ein paar Beispiele. Erschreckend wenn man sich das so vor Augen hält. Dass mit den ganze Strahlen eine bestimmt Absicht dahinter steckt, könnte man als böswillige Behauptung auslegen. Doch wer das für Böswillig hält der glaubt auch noch an den 9/11 als Terrorakt von Osama bin Ladern, den es wohl niemals real gegeben hat. Für den ist die Überwachung von der NSA eine Sicherheitsfaktor und Mutti ist der Engel in Person.

Doch es gibt weltweite  Gruppen die genau damit die Menschen manipulieren können und wollen und wir geben denen mit unserem Verhalten alle Möglichkeiten in die Hand. Freiwillig weil es ja soo bequem ist.

Schaut Euch also das Video an und ihr wisst was ich meine.

Na weißt Du nun was ich meine?

Deine tägliche Bestrahlung, der bist Du ausgesetzt und kannst Dich nicht dagegen wehren?

Doch Du kannst es, schalte Dein Handy ab. Nutze wieder Kabel und verzichte auf gewissen Freiheiten auch wenn es schwer fällt.

Alle Strahlungen auf einen Blick

Übersicht der Strahlungen denen Du ausgesetzt bist.

Bitte teilen! :)
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    3
    Shares

Kommentare

Kommentare

8 Replies to “Deine tägliche Bestrahlung!”

  1. Lutz von Grünhagen

    Der Kommentar hier soll zwar nur ein Test sein, aber ich gebe bei dieser Gelegenheit auch einer großen Sorge Ausdruck: Als Rat zur Gegenwehr gegen die tägliche Bestrahlung gibt es am Ende nur den Hinweis auf die Möglichkeit eines Verzichts; aber letztlich geht es heute darum, das menschliche Leben gegen einen puren Irrsinn zu verteidigen und dieses Leben zu gewinnen, das sich wirklich lohnt und in dem Verzicht nur relativ geringfügig nötig ist, gemessen an dem Glück, das ein gesundes menschliches Leben mit den heutigen technischen Möglichkeiten uns allen wirklich bieten würde!
    Im Moment scheint es mir so, als ob die große Mehrheit der Menschen als Nachkommen von Sklaven niemals die Freiheit kennengelernt hätte und nun lediglich entdeckt hat, dass das Spielzeug zur Ablenkung und zum Trost im Gefängnis, zum Beispiel das Mobiltelefon, gesundheitsschädlich und tödlich ist: Jetzt haben die Sklaven große Not, weil sie fürchten müssen um ihre Ablenkung und ihre Ersatzbefriedigung, die sie zum Beispiel als Banker, eingesperrt in erniedrigende Jobs, mit ihrer Geldgier sowieso vergeblich gesucht haben! Wie mache ich meinen Mitmenschen klar, dass es auch noch das wahre Leben gibt, das sich wirklich lohnen würde, wenn wir alle den Mut hätten, gemeinsam nach der Möglichkeit zu suchen, es für uns alle zu verwirklichen? Denn die moderne Technik bedeutet: Es gibt keine Möglichkeit mehr, die Menschen in freie und Sklaven einzuteilen; entweder sind bald alle tot oder alle leben reich und glücklich in Freiheit.

    Reply
    1. Uru-Guru Post author

      Dann wollen wir alles dazu tun, dass es die Freiheit ist. Denn ohne Menschen geht es dem Planeten wohl auf Dauer besser aber es wird wohl auch langweilig werden 🙂

      Reply
  2. Axel

    Guten Tag Uru-Guru,
    Wie ist den die Bestrahlung mit Mobilfung in Uruquay?
    Alle Achtung vor deiner Seite und deinen Themen.
    Viele Grüße

    Reply
    1. Uru-Guru Post author

      Hallo Axel,
      hier in Uruguay ist es auch nicht viel anders. Lediglich wer auf dem Land wohnt ist nicht so sehr der direkten Bestrahlung ausgesetzt. Was wir erfreulicher Weise hier nicht haben sind Chemtrails. Es wird sich wohl nicht lohnen für uns paar Hanseln solche Mengen an Chemie zu vergeuden 🙂

      Reply
  3. Yannick

    Man denkt immer nur an die Dinge, die man auch wahrnimmt an Verschmutzung. Dreckige Luft, dreckiges Wasser. Strahlung wird einfach viel zu sehr unterschätzt finde ich und das rächt sich eines Tages noch 🙁

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.