Deutsche Angst – unverständlich und unbegründet!

Die deutsche Angst ist überall!

Die deutsche Angst

Die deutsche Angst vor Allem!

Wo man hin sieht, wo man liest, überall ist die deutsche Angst allgegenwärtig. Sei es vor der Arbeitslosigkeit, Krankheit, Polizei Behörden, dem Gerichtsvollzieher, der drohenden Pleite oder einfach nur vor der GEZ oder dem was die Nachbarn sagen und denken könnten.

Ok ich bin jetzt keine Psychoonkel der das Warum und Wieso analysieren will. Ich möchte das mal aus so darstellen wie ich es als eine aufgeschlossener Mensch, der zu der Sache genügend Abstand gewonnen und mit seinem Auswandern auch eine Angst überwunden hat, sehe.

Die deutsche Angst, wird absichtlich von oben geschürt und ist in der Obrigkeitshörigkeit der Deutschen begründet. Gib einem deutschen eine Uniform oder einen Posten bei dem er das Sagen hat, so fühlt er sich wichtig genug, um seinen Mitmenschen  damit Angst zu machen.

Allerdings ist diese deutsche Angst total unbegründet. Eigentlich hat doch niemand das Recht einem Anderen Angst zu machen! Doch es wird alleine schon von Staatswegen Angst erzeugt. Jeder ist nach deren denken von vorne herein grundsätzlich einmal schlecht und das Schlechte muss man dem Menschen zeigen und beweisen. Wird doch täglich praktiziert, denken wir nur an den Straßenverkehr mit seinen täglichen Radarkontrollen vor denen jeder Angst hat hinein zu fahren.

Jetzt kommt bei manchen wieder der Gedanke: Fährst Du anständig, brauchst auch keine Angst zu haben. Stimmt, aber was ist schon anständig?

Dies ist ja nur ein Beispiel von Vielen. Doch nehmen wir ein Anderes ganz banales und etwas was überall allgegenwärtig ist. Was sollen bloß die Nachbarn von mir denken. Nur keinen Skandal! Lieber alles Andere als dass die schlecht von mir reden.

Wer das liest wird sich vielleicht wieder erkennen. Und ehrlich, es ist doch so ein Stuss so zu denken. Wenn es darauf ankommt, interessiert es die Nachbarn keinen Moment und wenn Du Hilfe brauchst erst recht nicht.

Dann die Andere deutsche Angst, seit mehr als 60 Jahren wird sie uns eingetrichtert, als historische Schuld verkauft, damit wir Angst haben nicht schlecht in der Welt dazustehen. Hey aufwachen. Nein wir sind nicht schuld. Das waren wenn die welche vorher waren und die sind längst tot. Seit wann müssen Kinder und Enkel dafür büßen was die Vorfahren mal getan haben. Wobei die Wahrheit diesbezüglich eh so verändert wurde, dass wir immer in der deutschen Angst leben sollen.

Wie können wir uns von dieser deutschen Angst lösen?

Eigentlich ist es ganz einfach! Man muss nur etwas mehr Selbstwertgefühl entwickeln, sich ein etwas dickeres Fell anschaffen und LmaA denken. Nein nicht was Du wieder denkst. Lächle mehr als Andere. Klingt doch viel freundlicher und macht auch keine Angst vor, ja vor was eigentlich?

Eben vor was haben wir eigentlich Angst? Vor der fehlenden Selbstcourage. Einfach mal NEIN sagen, bis hierher und nicht weiter. Die Rote Karte zeigen, denen welche die deutsche Angst so verbreiten.

Den Gerichtsvollzieher braucht man nicht fürchten, der ist mittlerweile eine Privatperson ohne staatliche Rechte. Die GEZ ist ein Schmarotzerverein den man getrost in der Ablage P = Papierkorb also ignoriert ablegen kann.  Die Polizei? Nun auch sie ist mittlerweile auch nur noch eine Privatfirma, wie man an den KFZ-Kennzeichen unschwer erkennen kann. Ein Sicherheitsdienst mehr nicht. Leider führt die deutsche Angst dazu, dass aus der Unwissenheit heraus und eben weil man ängstlich ist, sich keiner traut denen mal die Meinung zu geigen.

Vielleicht hilft es einigen die diesen Artikel lesen ihre Angst zu überwinden oder sich zumindest mal damit auseinander zu setzen. Mir persönlich hat es geholfen meine Einstellung zu meinem eigenen Leben zu ändern. Damit habe ich die deutsche Angst überwunden. Die Wichtigkeit des eigenen Lebens sollte man nicht immer in den Vordergrund stellen.

Dieses Leben, wir behaupten zwar wir haben nur eines, deswegen haben wir ja Angst es zu verlieren, kann nicht Alles sein wofür wir leben. Und wenn es das wirklich war, verstehe ich nicht, dass man sich so angstvoll daran klammert und quälen lässt, denn wenn man vor etwas im Leben Angst haben muss, kann das Leben doch nicht schön sein. Darin alleine steckt schon der Widerspruch.

Als ich auswanderte sagte ich mir: Was soll schon passieren? Mehr als dieses Leben verlieren kann ich nicht und wenn es so kommt, dann soll es wohl so sein. Das war vor 4 Jahren. Wie Du siehst, lebe ich immer noch. Allerdings ohne die deutsche Angst.

typisch die deutsche Angst

Der deutsche Angst Hase!

Bitte teilen! :)
  • 12
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    12
    Shares

Kommentare

Kommentare

9 Replies to “Deutsche Angst – unverständlich und unbegründet!”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.