Ein LH Pilot spricht zum Germanwings Absturz

Nachtrag zum gestrigen Artikel!

Was soll da vertuscht werden?

Denn jetzt stinkt es noch gewaltiger!

Germanwing – Absturz

Den folgenden Kommentar hat ein Pilot auf der Seite Anonymous abgegeben.

Daraufhin war seine Seite nicht mehr verfügbar!

“Sehr geehrtes Anonymus Team…

Ich möchte mich hier, als 15 jähriger Luftfahrtmitarbeiter, den Frust von der Seele schreien…

Ich kenne den Airbus A320, A321, A333, A340, A380, A 319 in und auswendig.

Ich verstehe hier nicht was die Franzosen und die Medien abziehen und ich bin gerade am überlegen ob es nicht notwendig wäre eine Klage gegen die französische Nachrichtenagentur einzureichen.

Es stimmt einfach nicht das der Pilot nicht mehr in das Cockpit konnte. Der Türcode ist nicht zum anleuten. Er ist dafür da um die Türe zu öffnen. Die Türe geht nach innen auf. Das heißt selbst bei einer “rapid dekompression” würde die Tür nach innen aufgehen. Jedoch kommt es bei einer schnellen Dekompression innerhalb von 8 Sekunden zur Bewusstlosigkeit. Die Funktionen der Tür stehen sogar in den Manuals.

Wie wäre es denn wenn beide raus gehen würden und dann nicht mehr in das Cockpit kämen?

Wie wäre es denn wenn die in der früh, wenn sie den Flieger prüfen, nicht mehr ins Cockpit kommen weil die Crew am Vortag die Tür zugemacht hätte?

Das ist schon mal ein Beweis.

Und man macht jetzt den Copiloten zum Schuldigen Das geht so nicht.

Wissen die dummen französischen Froschschenkelfresser denn nicht was sie der Familie des Copiloten antun? Schon alleine die Audio Auswertung. Das Klopfgeräusch kann von einem Bruch in der Außenhülle oder der Cockpit Scheibe kommen. Fragen Sie jeden Piloten. Jeder wird Ihnen diese Antwort geben.

Fakt jedoch ist.

Das es bei der Lufthansa seit dem Carsten Spohr am Ruder ist und sowohl bei der Austrian Airlines, der Status von einer 5 Sterne Airline auf Ramsch Niveau fiel.

Die Maintananceprobleme sind gigantisch.

Die Löhne werden herunter gedrückt!

Und es kommt mehr Arbeit.

Ich weiß viele die sich nicht auskennen sagen dann aber nach einem Flug haben die eh 2 tage frei. Dann sollten diese auch mal bedenken wie es ist wenn man 2 mal am Tag in verschiedene Zeitzonen fliegt und wie der Tag danach ist. Man kann sich nicht mehr bewegen.

Fakt ist…

Carsten Spohr versucht seinen Arsch und Bonus zu retten in dem er Gewinne vorgibt durch Lohndrückung damit keiner sieht wie scheiße er gearbeitet hat. Fakt ist das vor dem Start des Germanwingfluges 2 Crew den Flug verweigert haben wegen Wartungs -und Systemproblemen die nicht am Vortag sondern schon die Monate davor waren.

Fakt ist…

Das der französische Luftraum der am schlechtesten geregelte ist.

Ich habe täglich mit Flugrouten zu tun. Die Route die der Flieger geflogen ist wird mit Flightlevel vorgegeben. Da gibt es in dieser Region und der Nordregion Richtung Frankreich immer Probleme..

ICH UNTERSTELLE JETZT HIER OFFIZIELL DER FRANZÖSICHEN AIR TRAFIC CONTROLL, dass sie wie jeden Tag schwere Fehler machen ihren Luftraum nicht unter Kontrolle haben und der Crew eine Zuweisung der falschen Flight Level vorgegeben haben.

Sie können sich gerne auf http://www.pprune.org einem weltweiten Pilot und Maintenanceforum alles durchlesen..”

#WachtAuf#

Und hier noch der Screenshot der vor der Löschung der Seite gemacht wurde, damit niemand denkt ich hätte mir dies aus den Fingern gezogen. Ich habe es lediglich abgeschrieben und in eine lesbarere Form gebracht. Dazu bleibt dieser Text hier erhalten und wird nicht mehr gelöscht!

Vom Piloten verfasster Text!

Vom Piloten verfasster Text!

Und hier noch ein Video welches die Aussage des Piloten bezüglich der Tür bestätigt!

 

 

Bitte teilen! :)
  • 9
  •  
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
    10
    Shares

Kommentare

Kommentare

6 Replies to “Ein LH Pilot spricht zum Germanwings Absturz”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.