England, united kingdom.

Groß Britannien.

England

England

England, da kann es schon mal eng werden. Die sehen auch vieles recht eng. Nicht umsonst heißen ja die Engländer auch Inselaffen bei uns Deutschen. :mrgreen: Ich weiß jetzt war ich böse.  Aber mir kommen manche und einige besonders genau so vor. Durch ihr Verhalten und durch das was sie der Welt repräsentieren, erscheinen sie halt so. Dazu kommt ihr Verhältnis zum Königreich, zur Queen und allem was zu dem verstaubten Landen so dazu gehört. Die Tommys sind halt ein wenig verspielt und nostalgisch veranlagt.

Ok wer sie so nimmt wie sie sind, der wird gut mit ihnen auskommen, denn im Grunde sind es doch auch nur arme Menschen die von Europa, der EU und ihrem Königreich arg gebeutelt werden. Der normale Engländer. jedenfalls die welche ich in meinem Leben kennen lernen durfte, war so, dass man sich, wenn es sprachlich passte, gut mit ihnen verständigen konnte. Doch Vorsicht, gerade die  englische Sprache hat es in sich. Englisch ist nicht gleich englisch. Oxford oder Schottisch, Irish oder USA, die Unterschiede sind gewaltig. dazu kommen noch die regionalen Slangs.

London

London

Die Insel selbst, Der Uruguru, war ein paar Mal dort, ist gewöhnungsbedürftig. Macht einen sehr aufgeräumten Eindruck. Das Fahren auf der linken Seite gestaltet sich als nicht besonders schwierig. Die Engländer sehen schon wenn einer nicht von der Insel ist und passen dann extra gut auf.

Auswandern nach England? Da wäre der Uruguru schlecht aufgehoben. Wer es aber gerne mag, wer die Einschränkungen in Kauf nimmt, die dort gültig sind, der kann sich mal ausführlich mit den Gedanken beschäftigen und dann selbst die Entscheidung treffen, ob es das Richtige ist.

Nachtrag: 

Durch die zunehmende Islamisierung von weiten Teilen Englands, ja selbst der Bürgermeister von London ist Moslem, kann man wirklich niemandem mehr empfehlen nach England auszuwandern.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter 

Wo man für das Einwandern bezahlt wird.

Wo man für das Einwandern bezahlt wird.

In eigener Sache!

Schön, dass Du bis hier hin gelesen hast. Sicherlich waren das ein paar nette Informationen für Dich, welche ich völlig kostenlos zur Verfügung stelle.

Da ich aber alles privat mache und aus eigener Tasche bezahle bin ich leider auch auf Spenden angewiesen.

Statt also unnützen Spendenfirmen Geld in die Tasche zu schieben, unterstütze bitte meine Arbeit und die Wahrheit welche ich hier versuche zu verbreiten.

Spenden sie bitte über PayPal, 5EUR, 10EUR, 20EUR, 30EUR, 50EUR, 100EUR

Vielen Dank!

Bitte teilen! :)
  • 12
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    13
    Shares

Kommentare

Kommentare

One Reply to “England, united kingdom.”

  1. Pingback: Herdentiere! › Auswandern? #auswandern

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.