Es tut sich was!

Like mal wieder!

Es tut sich was und das ist ein Like wert!

Ja wohl, es tut sich was. Immer mehr Menschen werden wach. Nicht nur so kleine wie Du und ich, nein auch welche die wirklich was bewegen können. Ja sogar ganze Regierungen wachen auf und stellen sich gegen die kapitalistischen Holzköpfe. Sie fangen an den Banken und denen welche diese in der Hand haben, aufzulehnen.

Erstes und bisher bestes Beispiel war Island, welches sich gegen die Banken gestellt hat und deren Vertreter kurzerhand des Landes verwiesen hat.  Das hat Schlagzeilen gemacht im alten Jahr.

Gefolgt von Bolivien, welches nicht nur eine Verfassung für sein Volk entworfen hat, sondern auch gleich Nägel mit Köpfen machte als sie die zwei größten kapitalistischen Unternehmen schlicht des Landes verwies. Wer ist gemeint? Coca Cola und Mac Donalds.

Dann kam Argentinien auf einmal und hat, man soll es nicht glauben Monsanto verboten, dem folgte ein Land in Afrika und auch Norwegen. Selbst die Ungarn sind diese Woche zu dem Entschluss zu beglückwünschen kein Monsanto mehr in ihrem Land dulden zu wollen. Immer mehr Länder folgen!

Heute kommt doch eine sehr schöne Meldung aus Italien:

Italien sperrt Vatikan-Konten: Papst kann nicht mehr mit Kreditkarte zahlen! 

Hey, der rechten Hand des Teufels wird nun auch endlich mal das Leben schwer gemacht. Diese teuflische Papstfigur, Anführer und Vertreter der obersten Lug und Trug Geschichten, wird nun auch aufs Korn genommen. Ehrlich, es wird Zeit!

Aber, das ist ja nichts gegen die folgende Meldung! Ein Wirtschaftsanwalt aus Frankfurt am Main mit Büro gegenüber des Deutsche Bank Hochhauses, macht sich Luft, weil ihm plötzlich vor geraumer Zeit klar geworden ist, wie die Banken  aus dem Nichts Geld schaffen um die Welt damit zu unterjochen.

Denkt Mal, dieser Mann, er lebte eigentlich von denen die er jetzt anklagt. Er hat ein reines Gewissen und man kann ihn mit seinen Handlungen durchaus als ehrenwert und ehrlich bezeichnen. Denn er kann es mit seinem gewissen nicht mehr vereinbaren wie die Welt von diesen Bankstern belogen und betrogen wird.

Das geilste an der Sache ist, dass er auch noch erkannt hat, dass der Staat, nein ich verbessere, die BRD-GmbH mit Vorsitz von dieser Schlampe Namens Merkel, sich in den Händen eben dieser Bankster befindet und diese bei deren Betrügereien tatkräftig zur Seite steht.  Das hat nichts mehr mit Demokratie, aber das ist ja eh eine Lüge, zu tun.

Folglich denkt der Mann, dass er als anständiger Mensch, der er nun mal ist, die Pflicht hat sich gegen das zu wehren was dem Land und dem Volk schadet. Den im Artikel 20 IV des Grundgesetzes steht:

„Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat (…) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

Recht hat er. Und wenn jeder in Deutschland nur halb so anständig ist wie dieser Mann, dann macht er es ihm nach und verweigert dem was sich als Deutschland ausgibt, die Folgschaft.

Wie das geht? Ignorieren wo es nur geht. Wer kann, der zahlt keine Steuern mehr. Wer möchte und auf niemanden Rücksicht nehmen muss, der ,meldet sich einfach ab und nicht wieder an! Meldegesetz? Ist doch eh ungültig. Neue Gesetze und Verordnungen? GEZ zum Beispiel. Haushaltsabgabe. Nur wer gemeldet ist hat eventuell schlechte Karten, doch da es sich nicht um eine staatliche Behörde handelt sondern ein privater Verein ist muss niemand dafür bezahlen.  Außerdem kommen ARD und ZDF eh nicht Ihren Pflichten nach und verbreiten nur ein zur Manipulation geeignetes Programm. Das bereit augenblicklich von jeglicher Verpflichtung zu zahlen.

Also Leute, es tut sich was, immer mehr Dinge kommen zum Vorschein, es wird zeit, dass auch Ihr mal Euren Arsch erhebt und anfangt für Euch selbst zu sorgen. Der Staat oder das was sich als solche bezeichnet wird es bald nicht mehr können.

Die letzten beißen die Hunde sagt man doch. Du willst doch nicht der Letzte sein!

Großes Like

Gute Nachrichten sind rar. Dafür dann bitte mal in ein Like 🙂

Bitte teilen! :)
  • 12
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    12
    Shares

Kommentare

Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.