EU, Europäische Union.

Ist nicht das gelbe vom Ei!

Die EU ist nichts weiter als eine große Scheiße.

Die EU ist nichts weiter als eine große Scheiße.

In so vielen Beiträgen wird die EU genannt. Was ist dran an diesem doch so wichtigen Sauhaufen?

Ok am Anfang war da ne Idee, ja klar wie immer. Diese Idee war ja nicht übel, es ist ja auch nicht alles schlecht was mit der EU zusammen hängt. Aber so wie es gemacht wird, was sich daraus entwickelt oder entwickelt hat, ist eigentlich alles Andere als das was sich Otto normalo so gedacht und darunter vorgestellt hat.

So wie es aussieht entwickelt sich da ein fürchterlicher Kropf den kein Mensch braucht. Die EU ist ein Selbstbedienungsladen geworden. Ein Abstellgleis für Politikar aller Länder, die in Ihrem eigenen Land nichts mehr zu melden haben, aber noch irgendwie versorgt werden müssen.

Dementsprechend sind auch die Signale die aus der EU kommen. Da ist nicht viel Konstruktives dabei. Wenn man bedenkt, dass diese Dämlichkeiten und Herrschaften sich darüber Gedanken machen, wie groß die Biegung einer Chiquita Banane sein darf oder welchen Durchmesser eine Klobrille haben muss, so sind das Dinge, die braucht man nicht wirklich und sollten schleunigst durch die eben genannte Brille ins Klo geschüttet werden.

Nun mag man sagen: Es ist doch gut wenn alles zentral geregelt wird.

Bestimmt keine Luxus ist das erlernen einer neuen Sprache!

Bestimmt keine Luxus ist das erlernen einer neuen Sprache!

Stimmt aber dann sollte man wirklich alles nur noch Zentral regeln. Das funktioniert aber nicht, weil eben jedes Land vorrangig sein eigenen Interessen vertritt und kaum jemand bereit ist auch nur ein Fünkchen nachzugeben.

Dann der (T) Euro, vom Gedanken her eigentlich eine prima Sache. Jeder Reisende weiß es zu schätzen, dass er in den EU-Ländern mit der gleichen Währung bezahlen kann. Aber zu welchem Preis? Schon alleine die Umstellung verteuerte Waren derart, wie es sich keiner im Vorfeld hat vorstellen können. Ein Schelm wer denkt, da hätten sich einige eine goldenen Nase daran verdient……….gelle. Wer die heutigen Preise nochmals in unsere gute alte DM umrechnet der reibt sich die Augen. Da passieren Dinge die früher undenkbar gewesen wären. Nehmen wir nur mal die Spritkosten. Früher wurde geschimpft wenn am Tag mal 2-3 Pfennige erhöht wurde. Heute erhöht man mehrmals täglich und mehrere Cent, das sind bis zum 10fachen dessen was zu DM-Zeiten erhöht wurde.  Und wen hört man meckern? Niemand! Alle nehmen es als gegeben hin. Es gibt da noch viel mehr solcher Beispiele.

Da kommt noch der sprachliche Aspekt dazu. Wie kann man eine Gemeinschaft gründen, mit Völkern unterschiedlichster Sprachen, die sich noch nicht mal untereinander richtig verständigen können? Es sollte doch das A+O einer solchen Gesellschaft sein, eine für alle gemeinsam gültige Sprache festzulegen, die auch von allen akzeptiert und gefördert wird. Dass dies nur Englisch sein kann wird jeder gebildete Mensch einsehen. Denn es ist ja schon die Weltsprache Nummer 1 und somit kann es eigentlich nichts Anderes sein. Es entwickelt sich ja auch so langsam in diese Richtung. Nie gab es so viele Franzosen die englisch sprechen. 🙂 Denn gerade die waren es welche sich am meisten weigerten eine andere Sprache zu lernen.

Fazit, Idee gut, Ausführung mangelhaft. Weitere Entwicklung: Zum Auswandern!

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter 

In eigener Sache!

Schön, dass Du bis hier hin gelesen hast. Sicherlich waren das ein paar nette Informationen für Dich, welche ich völlig kostenlos zur Verfügung stelle.

Da ich aber alles privat mache und aus eigener Tasche bezahle bin ich leider auch auf Spenden angewiesen.

Statt also unnützen Spendenfirmen Geld in die Tasche zu schieben, unterstütze bitte meine Arbeit und die Wahrheit welche ich hier versuche zu verbreiten.

Spenden sie bitte über PayPal, 5EUR, 10EUR, 20EUR, 30EUR, 50EUR, 100EUR

Vielen Dank!

Bitte teilen! :)
  • 16
  •  
  •  
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
    18
    Shares

Kommentare

Kommentare

12 Replies to “EU, Europäische Union.”

  1. Pingback: Belgien, so wichtig? Oder doch nicht! › Auswandern? #auswandern

  2. Pingback: Österreich! Die Ösies! › Auswandern? #auswandern

  3. Pingback: Jugoslawien! Als Ganzes! › Auswandern? #auswandern

  4. Pingback: Griechenland! › Auswandern? #auswandern

  5. Pingback: Die Türkei! › Auswandern? #auswandern

  6. Pingback: Tschechien › Auswandern? #auswandern

  7. Pingback: Polen › Auswandern? #auswandern

  8. Pingback: Slowenien › Auswandern? #auswandern

  9. Pingback: Finnland › Auswandern? #auswandern

  10. Pingback: Schweden. › Auswandern? #auswandern

  11. Pingback: LKW-Anhänger › uruguru #uruguru

  12. Pingback: England, united kingdom. › Auswandern? #auswandern

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.