Gabriels Anbiederung an die JewSA.

Der Harzer Roller, ehemaliger Grundschullehrer mit sehr begrenztem Horizont, geht auf Reisen in die JewSA!

Gabriel Viezekanzler und Schande Deutschlands

Gabriel auf Anbiederungstour in den JewSA

Im Mittelpunkt des Gesprächs mit dem amerikanischen Finanzminister Jack Lew stand natürlich die aktuelle weltwirtschaftliche Lage. Wir waren uns darüber einig, dass wir mehr für Wachstum tun müssen. Deshalb ist die Ankündigung des neuen Kommissionspräsidenten Juncker für ein 300-Milliarden-Euro-Investitionsprogramm so wichtig.

Zu lesen bei Sigmar Gabriel

Sehr geehrter Herr Gabriel,

viele Menschen in Deutschland haben Verständnis dafür, dass Ihre intellektuellen Kapazitäten als ehemaliger Lehrer aus Goslar einfach nicht ausreichen, um das schmutzige Spiel der Amerikaner zu durchschauen.

Deshalb erklären wir es Ihnen jetzt einfach noch mal so richtig für Blöde:

Die USA sind offiziell mit 13,5 Billionen US Dollar weltweit verschuldet und erfüllen nicht einmal den Mindeststandard eines sozialen Rechtsstaates.

Noch immer werden Menschen in deren Gefängnissen mit Giftspritzen hingerichtet. Noch immer werden weltweit Menschen von US – Geheimdiensten entführt und gefoltert!

Das Sozial – und Krankensystem ist marode!

Die dünne Schicht der Milliardäre leben in Saus und Braus, die Schwachen, die in der Mehrzahl sind, essen nicht selten aus den Mülltonnen.

Die Wirtschaft schwächelt, lediglich die Finanzbranche boomt ( auf Pump).

Deshalb braucht die USA auch dringend das Freihandelsabkommen TTIP mit Europa.

Deshalb hetzt die USA gegen Russland, das alleine zwischen der Ukraine, Aserbeidschan, Georgien und den Asian – Staaten steht, die die USA auf ihre Seite ziehen will, um Russland einzukreisen und neue Mäkte für ihr TTIP zu finden.

Es sind Verzweiflungstaten der USA, um ihre weltweite Vormachtstellung zu behalten und um nicht unterzugehen wie das römische Reich!

Gleichwohl massen sich die USA an, die Führungsmacht dieser Erde zu sein.

In fast 2/3 der Länder dieser Erde unterhalten die USA Militärstützpunkte und sind weltweit in zahlreiche schmutzige Kriege verwickelt, die sie zum grössten Teil selbst angezettelt haben.

Die USA ist bigott, paranoid, rechtlos und grössenwahnsinnig!

Und nun Herr Gabriel erklären Sie uns Bürgern doch einmal, warum die Deutschen den Minenhund für diese untergehende Weltmacht spielen sollen.

Erklären Sie uns, was wir von dem Geheimabkommen TTIP haben sollen, nachdem Mexico nach Abschluss eines Freihandelsabkommens mit den USA in Elend, Chaos, Arbeitslosigkeit und Kriminalität versinkt.

Erklären Sie uns, warum wir unsere Waren auf Weisung der USA nicht mehr nach Russland exportieren sollen.

Erklären Sie uns, warum die Asian – Staaten und die Ukraine in die EU aufgenommen werden sollen.

Nützt diese aggressive amerikanische Politik dem deutschen Volk, von dem Sie bezahlt werden und auf dessen Gesetze Sie vereidigt wurden?

Welche Werte verbinden uns denn mit der USA, die jedes Menschenrecht und jedes Völkerrecht bricht, nur um ihre Haut zu retten?

Herr Gabriel, Sie sind hoffnungslos intellektuell überfordert! Gehen Sie wieder nach Goslar und vervespern Sie ihre fette Rente!

Als Vertreter der Bundesrepublik Deutschland sind Sie nicht qualifiziert, ebensowenig wie ihre Kanzlerin und ihre Ministerkollegen!

Rainer Kahni

Den Worten von Rainer Kahni kann ich mich nur anschließen und deswegen veröffentliche ich diesen Brief bevor er im Fratzenbuch wieder verschwindet.

 

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Kommentare

6 Replies to “Gabriels Anbiederung an die JewSA.”

Kommentar verfassen