German Wing Absturz – Was wird verschwiegen?

Es stinkt mal wieder gewaltig!

Der Co – Pilot soll nun Schuld sein. Tote können sich nicht mehr wehren.

Wer sich das folgende Video anschaut wird sich wohl ebenfalls die Frage stellen ob so ein abgestürztes Flugzeugwrack tatsächlich aussieht.

Die Bilder lassen vielmehr aus eine Explosion in gewisser Höhe schließen. Dafür spricht auch die weiter Verbreitung der Trümmerstücke.

Und hier noch Einige Informationen zum Germanwings Flugzeugabsturz:

  • Augenzeugen haben drei Rafale-Kampfflugzeuge zur gleichen Zeit als die Passagiermaschine abstürzte in dem selben Gebiet gesehen. Von offizieller Seite wurde mittlerweile auch bestätigt, dass ein Kampfjet zu dem Airbus aufgestiegen sei, nachdem dieser vom Kurs abwich und auf die Nachfragen der Flugkontrolle keine Antwort gab. Dies ist eine Standardprozedur in solchen Fällen, da es sich ja um eine Flugzeugentführung handeln könnte.

  • Im Jahr 2001, zur Zeit der Anschläge von 9/11 gab es weltweit drei Passagierflugzeuge, die schon standardmäßig ein “remote control hijack recovery-system” eingebaut hatten: Boeing 757, 767 und der Airbus A320. Dieses System erlaubt es der Fluglinie, im Falle einer Flugzeugentführung, dem Cockpit alle Kontrollmöglichkeiten zu entziehen und die Maschine ferngesteuert zu fliegen und zu landen. Auch die Funkgeräte können blockiert werden, um möglichen Entführern die Kommunikationsmöglichkeit zu entziehen.

Zumindest bei Boeing stammte dieses System von einer israelischen Firma. Dies war bei diesen Flugzeugen damals schon möglich, weil sie eine der ersten waren, die komplett mit einem “fly-by-wire-system” ausgestattet waren, d.h. alle Bedienelemente und alle Anzeigen laufen über einen zentralen Computer. Dieser Computer ist leistungsfähig genug um nicht nur, wie die früheren Autopiloten, den Kurs und die Flughöhe zu halten, sondern er kann einen Flug komplett selbständig ausführen, einschließlich perfektem Start und perfekter Landung. Um bei einer Flugzeugentführung die Maschine wieder in die Gewalt der Fluglinie zu bringen ist deshalb nicht einmal ein Pilot am Boden nötig, der jede kleinste Bewegung des Flugzeugs von der Ferne steuert, sondern es wird lediglich vom Boden aus der Flugplan geändert und der Autopilot fliegt völlig selbständig zum neuen Ziel und landet dort auch die Maschine.

Und nun zu den Preisfragen:

– Wieso hat man dieses System nicht genutzt, um die Maschine wieder auf Kurs zu bringen, obwohl doch wegen einer möglichen Flugzeugentführung Kampfflugzeuge zu dem Airbus aufgestiegen waren und die Maschine trotzdem nicht reagierte??? Es wäre genügend Zeit dafür gewesen.

– Wurde das “remote control hijack recovery-system” verwendet, aber nicht so, wie wir uns das wünschten?

– Wenn der Co-Pilot sich wirklich umbringen wollte und möglichst viele Menschen mit in den Tod reißen wollte, weshalb hat er dann das Flugzeug nicht in eine Großstadt gestürzt?

– Wenn der Co-Pilot ein Selbstmordattentat begehen wollte, wieso hat er dann weder den Funk noch die Aufzeichnung des Stimmenrekorder genutzt, um seine Botschaft mitzuteilen?

  • Wieso wurde die Tatsache der eskortierenden Kampfjets zunächst in den Medien zensiert?

– Warum ist der Pilot angeblich nicht mehr in das Cockpit rein gekommen? Die Türe ist von außen per Code zu öffnen, diese Möglichkeit kann man von innen blockieren, aber nur für maximal fünf Minuten. Es wäre also noch genügend Zeit geblieben, die Maschine wieder hochzuziehen.

– Wer genau hat sich alles in der Maschine befunden?

– Wieso haben wir im Falle des Fluges MH-370 nach acht Monaten noch immer keine Ergebnisse von der Auswertung der Flugschreiber, obwohl sie in besserem Zustand waren und in diesem Fall werden uns die Aufzeichnungen schon nach zwei Tagen präsentiert?

Diese Info könnt Ihr gerne weiterverbreiten und verwenden!

Trümmer Puzzle

Trümmer Puzzle

<

p style=”text-align: center;”>Jeder Tote hat es verdient, dass die Schuldigen gefunden und bestraft werden, deswegen muss dieser Absturz lückenlos aufgeklärt werden.

Bitte teilen! :)
  • 50
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    50
    Shares

Kommentare

Kommentare

7 Replies to “German Wing Absturz – Was wird verschwiegen?”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.