Heute schon abGEZockt worden ?

Ein Fass ohne Boden!

Das sprichwörtliche Fass ohne Boden und Frau Ferkel lässt es laufen. Ist ja nicht ihr Geld.

Der heutige Artikel wurde irgendwo im Netz gefunden und beschreibt einem wieder ganz deutlich wie es um Deutschland gestellt ist.

Wer diesen Artikel aufmerksam liest wird ebenso zu der Erkenntnis gelangen, dass Aus-wandern eine der besten Möglichkeiten ist um diesem Chaos zu entkommen.

In Deutschland existiert eine weit verzweigte Mafia-Organisation namens “BRD” die von ihren Nutznießern als “Staat” bezeichnet wird, aber für die Mehrheit der ausgebeuteten Personal-Sklaven (Volk genannt) nichts anderes als ein kriminelles parasitäres Abzocksystem darstellt, das von Banken- und Konzernhörigen Lobby-Gruppen (sog. Volks-Parteien) regiert wird.

Dieser BRD-Mafia-Clan ist der größte in Europa und lässt andere große Mafia-Organisationen wie die Camorra, French-Connection oder Russen-Mafia bei ihren erpressten Reingewinnen weit hinter sich, da es hier nicht mehr um Milliarden- sondern um Billionen-Gewinne geht, die diese große kriminelle Vereinigung pro Jahr kassiert, verschwendet und veruntreut.
Das verwendete Erpressungs- und Schutzgeldsystem nennt sich “Steuer”, wofür sich der BRD-Mafia-Clan das weltweit komplizierteste “Steuerrecht” erschaffen hat, um der fortwährenden weitestgehenden Enteignung der hart arbeitenden Menschen einen offiziellen, möglichst “rechtlichen” Anstrich zu geben.
Von seinem Lohn bleibt dem durch dieses perfide “Steuerrecht” ausgebeuteten Personal-Sklaven der BRD-Mafia in der Regel nur noch 28 Prozent im Monat, so das der herrschende Regierungs-Mafia-Clan bereits durch dieses sog. “Steuergesetz” von vornherein dafür sorgt, das durch ehrliche Arbeit kein Mensch reich, oder zumindest mehr wohlhabend werden kann.

Der neuste Clou dieser Gangster-Bande nennt sich ESM (Europäischer-Selbstbedienungs-Mechanismus) der für Banken, Großanleger und sonstige Finanzkriminelle dafür sorgt, das die Personal-Sklaven der BRD-Mafia mit ihrem “Steuergeld” nun auch noch für die Spekulationsverluste der geldgeilen, nimmersatten Millionäre und Milliardäre des Mafia-Clans aufkommen müssen, wenn die sich in ihrer grenzenlosen Gier beim internationalen Finanz-Poker mal wieder hoffnungslos Verzockt haben und nun um einen Teil ihrer Bankguthaben fürchten müssen.
Für Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser, Kommunen oder für anständige Straßen bleibt nach diesem neuesten Raubzug nicht mehr viel übrig, so das trotz sprudelnden Steuereinnahmen immer noch mehr neue Schulden aufgenommen werden müssen, so das der BRD-Mafia-Clan auf diese billige durchschaubare Tour immer weiter für neue fette Gewinne bei den Banken und ihren steinreichen Großanlegern sorgt und kein doofes deutsches Schlafschaf sich darüber aufregt.

Im September 2013 wird das hirnlose Wahlvieh wieder zu den Urnen getrieben und hat dann wieder die “Wahl” zwischen Pest und Cholera, weil die doofen deutschen Personal-Sklaven anscheinend wieder mal zu blöd sind, eine eigene große Bürgerpartei auf die Beine zu stellen, die endlich mal TATSÄCHLICH des Volkes Rechte vertritt …

Bitte teilen! :)
  • 15
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    15
    Shares

Kommentare

Kommentare

One Reply to “Heute schon abGEZockt worden ?”

  1. Pingback: Deutsche Angst – unverständlich und unbegründet! › Auswandern? #auswandern

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.