Heute vor 10 Jahren.

Begann das Abenteuer Auswandern.

Hallo aus Uruguay,

exakt zu dieser Stunden in der ich diesen Artikel hier schreibe, saß ich von 10 Jahren auf meinen gepackten Koffern um den großen Flug über den Teich anzutreten.

Uruguay

Die Flagge von Uruguay.

Mein Ziel hieß Uruguay!

Offiziell bin ich nur in einen etwas längeren Urlaub geflogen. Nur einige Wenige waren eingeweiht und wahrscheinlich noch einige Andere, welche mich gut kannten, konnten sich denken, dass dies ein Flug ohne Rückkehr wurde. Es gab auch bestimmt welche die Wetten abgeschlossen hatten, nach dem Motto: Kommt er wieder oder nicht!

Bei Einigen Anderen kann ich mir immer noch sehr gut vorstellen, dass diese dachten:
Hoffentlich bleibt er wo er hinfliegt.

Ja den Gefallen habe ich denen ja getan.

Und allen Unkenrufen zum Trotz, ich lebe immer noch und verdammt ja, ich muss es so sagen, mir geht es ausgesprochen gut und ich liebe mein jetziges Leben, denn ich habe ein Dach über dem Kopf, genug zum anziehen, kann essen und trinken was ich möchte, bin gesund und lebe auch nicht mehr alleine. Was also will ich mehr?

Ein Zurück ist nach 10 Jahren ausgeschlossen.

Mein Lebensmittelpunkt liegt nun in Uruguay.

Deutschland ist für mich ein fremdes Land geworden. Die Entwicklungen dort, ja natürlich bekomme ich diese hier in Uruguay mit, vielleicht sogar besser als mancher Deutscher, denn ich kann ja auf unzensierte Nachrichten zu greifen, was vielen Deutschen verwehrt wird, machen es für mich unvorstellbar nochmals dort zu leben. Was mir Freunde erzählen wie es dort zu geht, ja wie maaslos sich das Land zum Negativen vermerkelt hat, verleidet mir selbst jeden Gedanken daran auch nur mal für einen kurzen Urlaub in mein Geburtsland zurück zu kehren.

Nexus

Mein Nexus!
Nexus, die Zeit zwischen dem vorigem und dem nächsten Leben nach dem Tod.

Eigentlich ist das sehr schade, denn ich habe immer noch Familie welche in Deutschland leben muss und diese würde ich sehr gerne mal wieder sehen. Skype und Ähnliches in kein Ersatz für ein persönliches Treffen.

Aber man kann und muss nicht Alles haben.

Uruguay selbst ist ein schönes und ruhiges Land in dem man weitgehend noch so leben kann wie man das eben will und für richtig empfindet. So lange man niemanden belästigt oder verletzt, hat man hier seine Ruhe und man kann tun und lassen was man will. Niemand kommt und sagt:
Du darfst das nicht!

Noch ein kleines Fazit nach 10 Jahren.

Ich denke ich habe es schon einmal geschrieben aber es stimmt immer noch, darum schreibe ich es nochmal.

Es war der beste Schritt meines Lebens.

Und nein ich bereue nichts. Im Gegenteil!

Wer also über ein Auswandern nachdenkt, dem sage ich, Du kannst eigentlich nichts verlieren. Du musst nur Deinen Weg gehen. Es ist nicht immer einfach, aber dennoch findet sich alles und es kommt so wie es kommen soll. Dazu muss man lediglich dafür offen sein und ganz wichtig positiv denken.

In diesem Sinn.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  • 2
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    3
    Shares

Kommentare

Kommentare

One Reply to “Heute vor 10 Jahren.”

  1. Pingback: Du willst auswandern? › Auswandern? #auswandern

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.