Jugoslawien! Als Ganzes!

Vor den Trennungen.

Jugoslawien war mal ein Staat.

Jugoslawien war mal ein Staat.

Meinen erste Fahrt nach gesamt Jugoslawien führte mich 1989 nach Zagreb. Da erste Lebewesen welches mir, nach dem Aussteigen aus dem Wagen, bei meiner nächtlichen Ankunft in diesem Land begegnete, war ein Ratte.  Ich werde dieses wohl nie vergessen. So etwas kann man nicht einfach vergessen, das ist ein Schlüsselerlebnis. Der Eindruck den ich in diesem  Moment hatte bestätigte sich bei jeder Fahrt die ich nach und durch Jugoslawien machte.

Damals war schon abzusehen, dass es irgendwann in diesem Land kracht. Woran diese liegt mag nur jemand verstehen der von dort kommt. Es ist ja sogar heute noch, wie man im Kosovo sieht noch kein Frieden eingekehrt.

Viele fuhren in den Urlaub nach Jugoslawien. Die Strände, die sollte man erlebt haben. Die Landschaft ist teilweise fantastisch. Ok im Urlaub bekommt man von den politischen Querelen nicht viel mit und man kümmert sich nicht darum, solange man davon nicht direkt betroffen ist. Aber wehe es kracht, nun das haben wir ja gesehen. Noch heute sind teilweise die Spuren vom letzten großen Krach sichtbar und nicht aus dem Weg geräumt.

Sveti Stefan Budva

Sveti Stefan Budva – Montenegro, ich habe es selbst gesehen, es sieht fantastisch aus.

Wenn ich heute mit dem Wagen Richtung Süden unterwegs bin und dann an den vielen verschiedenen Grenzen meine Papiere zeigen muss, dann weiß ich, dass Jugoslawien noch lange nicht in Europa oder der EU angekommen ist und wahrscheinlich wohl nie gesammelt ankommen wird.

Zum Auswandern ist dieses Land für mich schlichtweg ungeeignet. Selbst für Rentner. Einfach zu gefährlich würde ich mal sagen. Meine letzte fahrt nach Belgrad erledigte ich in Rekordzeit wobei ich nonstop von Belgrad bis nach Deutschland gefahren bin. Da war nichts was mich eingeladen hätte anzuhalten. Selbst in Österreich habe ich nicht gestoppt, weil mir da, an der Autobahn, die Preise zu hoch waren.

Sprachen lernen?

Lerne die Sprache welche Du brauchst!

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

In eigener Sache!

Schön, dass Du bis hier hin gelesen hast. Sicherlich waren das ein paar nette Informationen für Dich, welche ich völlig kostenlos zur Verfügung stelle.

Da ich aber alles privat mache und aus eigener Tasche bezahle bin ich leider auch auf Spenden angewiesen.

Statt also unnützen Spendenfirmen Geld in die Tasche zu schieben, unterstütze bitte meine Arbeit und die Wahrheit welche ich hier versuche zu verbreiten.

Spenden sie bitte über PayPal, 5EUR, 10EUR, 20EUR, 30EUR, 50EUR, 100EUR

Vielen Dank!

Bitte teilen! :)
  •  
  • 2
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    4
    Shares

Kommentare

Kommentare

3 Replies to “Jugoslawien! Als Ganzes!”

  1. Pingback: Slowenien › Auswandern? #auswandern

  2. Pingback: Kroatien › Auswandern? #auswandern

  3. Pingback: Mazedonien › Auswandern? #auswandern

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.