Steuervieh auf einer Steuerfarm

Sklave, erkenne Dich selbst!

Ein Hervorragendes Video welches das eigentliche Leben und die Politischen Hintergründe wunderbar plausible darstellt.

Dazu kann man nur sagen, anschauen, Gedanken machen und die für sich richtigen Schritte einleiten. Auswandern wäre nur eine der legitimen Möglichkeiten, aber auch in anderen Ländern muss man ebenso seine Steuern bezahlen. Es ist nur nicht so schlimm wie eben in Deutschland.

Mittlerweile ist die Globalisierung sehr weit fortgeschritten und die Sklaverei hat neue Formen gefunden. Moderne Sklaven wissen nicht, dass sie Sklaven sind.

Im Gegenteil, sie denken sie wären frei!

Moderne Sklaverei durch das Geldsystem.

Moderne Sklaverei durch das Geldsystem.

Es gibt Verträge zwischen den meisten Staaten um die Finanzen der einfachen Bürger zu kontrollieren. Steuerabkommen um eventuelle Schlupflöcher zu schließen.  Die Maschen werden immer enger gestrickt und es ist kaum noch ein durchmogeln mehr möglich.

Der Mensch als Ware!

Der Mensch als Ware!

Es ist heute schon fast egal wo man lebt. Kontrollierter Sklave ist man überall. Selbst wenn Du, so wie ich, fast unabhängig bist, so musst Du doch mit den Wölfen heulen und Dich weitgehend dem System konform zeigen um nicht von diesem System vernichtet zu werden, denn es geht auch über Leichen wie wir Alle zu genüge wissen und zur Zeit besonders in Europa oder gar Venezuela erleben.

Leider sind sich die wenigsten Menschen ihres Sklavenstatus bewusst und  denken offensichtlich sie wären frei. Dem aber ist es nicht so.

Es ist Zeit was zu ändern!

Auswandern nach Spanien

Auswandern nach Spanien

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter 

In eigener Sache!

Schön, dass Du bis hier hin gelesen hast. Sicherlich waren das ein paar nette Informationen für Dich, welche ich völlig kostenlos zur Verfügung stelle.

Da ich aber alles privat mache und aus eigener Tasche bezahle bin ich leider auch auf Spenden angewiesen um weitgehend unabhängig zu bleiben.

Statt also unnützen Spendenfirmen Geld in die Tasche zu schieben, unterstütze bitte meine Arbeit und die Wahrheit welche ich hier versuche zu verbreiten.

Spenden sie bitte über PayPal, 5EUR, 10EUR, 20EUR, 30EUR, 50EUR, 100EUR

Vielen Dank!

Bitte teilen! :)
  • 14
  •  
  •  
  • 2
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
    17
    Shares

Kommentare

Kommentare

2 Replies to “Steuervieh auf einer Steuerfarm”

  1. Benedikt Hengst

    Hallo zusammen!
    Ein sehr guter Text. Mir fallt dazu ein Musikvideo ein.

    Hört es euch an wenn ich Lust habt. 😉

    Reply
  2. Pingback: Die Geschichte deiner Versklavung › Auswandern? #auswandern

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.