Teneriffa Inselparadies für Kulturinteressierte

Kanarische Insel

Vulkan auf Teneriffa

Vulkan auf Teneriffa

Urlauber, die auf Zeitgeschichte gehen wollen, haben auf der spanischen Insel eine große Auswahl an Möglichkeiten, angefangen von den Bauten bis hin zu den Hinterhöfen und Gassen der Insel. Teneriffa bietet für jeden Geschmack genau das Richtige an, da sich die gesamte Geschichte über einen Zeitraum von rund 500 Jahren zieht.

Urlauber, die sich für die Geschichte von Teneriffa interessieren, können beim Besuch der Plaza del Adelantado sich ein Bild machen von der Residenz des Landesherrn Alonso Fernandez de Lugo. Die eigentliche Residenz ist allerdings heutzutage nicht mehr zu sehen, da sich dort heute das Kloster Santa Catalina befindet. Beeindruckend ist es jedoch, wenn, man das Antiguo Colegio de las, Dominicas und die Casa Anchieta besucht, da zwischen diesen Gebäuden ein Zeitunterschied von rund 200 Jahren liegt.

Teatro Leal auf Teneriffa

Teatro Leal auf Teneriffa

Die meisten Gebäude des Inselstaates Teneriffa sind noch im Originalzustand bzw. nach Originalvorlagen restauriert worden. Eines der bedeutendsten Gebäude von Teneriffa ist das Teatro Leal welches die typischen Merkmale des Eklektizismus widerspiegelt. Die Barockzeit spiegelt sich auf Ihre ganz individuelle Weise in der Casa Salazar wieder. Ein Bummel durch den Inselstaat verspricht eine unvergessliche Zeitreise in die unterschiedlichsten Epochen, welche Teneriffa prägten. Die unterschiedlichen Bauten der Insel zeigen von einer sehr geprägten und bewegten Geschichte. Wer mehr wissen möchte, kann auch hier viel Wissenswertes über Teneriffa erfahren: http://www.insel-teneriffa.de/

Auswandern nach Spanien

Auswandern nach Spanien

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter 

In eigener Sache!

Schön, dass Du bis hier hin gelesen hast. Sicherlich waren das ein paar nette Informationen für Dich, welche ich völlig kostenlos zur Verfügung stelle.

Da ich aber alles privat mache und aus eigener Tasche bezahle bin ich leider auch auf Spenden angewiesen.

Statt also unnützen Spendenfirmen Geld in die Tasche zu schieben, unterstütze bitte meine Arbeit und die Wahrheit welche ich hier versuche zu verbreiten.

Spenden sie bitte über PayPal, 5EUR, 10EUR, 20EUR, 30EUR, 50EUR, 100EUR

Vielen Dank!

Bitte teilen! :)
  • 13
  •  
  •  
  • 1
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
    15
    Shares

Kommentare

Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.