Volksverhetzung?

Volksverhetzung auf auswandern.uy?

Betreibt diese Seite Volksverhetzung?

Aus sicheren Quellen ist mir zugetragen worden, dass gegen meine Webseite auswandern.uy mehrere Anzeigen wegen Volksverhetzung gestellt wurden.

Ich frage mich allerdings welches Volk da gemeint ist und welchen Zweck das Ganze eigentlich haben soll.

Da ich mir sicher bin, dass von den Anzeigenerstellern und den an entscheidender Stelle der deutschen Rechtsprechung, wenn man da überhaupt von gültigen Recht ausgehen kann, Sitzenden  mit gelesen wird, möchte ich explizit einmal darauf eingehen.

Die gewisse Hirnlosigkeit der Anzeigenersteller wird schon dadurch klar, dass diese eigentlich wissen müssten, dass ich mich in Uruguay aufhalte und nicht mehr vor habe nach Deutschland zu reisen.

Des weiteren gilt für mich uruguayisches Recht und hier ist es keine Straftat wenn man über die Wahrheit schreibt. Dass es die reine Wahrheit ist und ich mit meinen Artikeln voll auf die Zwölf treffe ist an deren Reaktionen, in dem sie Strafanzeigen wegen Volksverhetzung stellen, ersichtlich.

Welcher Gummiparagraph die Volksverhetzung in Deutschland eigentlich darstellt kann man hier nachlesen.

Dann stellen wir uns doch mal die Frage welches Volk ist da eigentlich gemeint? Oder welche Juden sind  so verblödet und bezeichnen sich tatsächlich noch als Volk?

Es gibt kein jüdisches Volk.

Das Judentum ist eine Glaubensgemeinschaft wie der Islam oder das Christentum und kein Volk gegen das man hetzen kann.

Anders allerdings ist die dauernde Hetze gegen die deutschen Völker, welche die Juden mit ihren dauernden Diffamierungen betreiben, die einzig wahre Volksverhetzung. 

Werte Herrschaften von der deutschen Gerichtsbarkeit.  Oh man was bin ich höflich.

Eigentlich müsste ich sagen: Hey ihr Dummbeutel die ihr meint über eine Recht entscheiden zu dürfen welches überhaupt nicht existiert!

Aber ich bin ja höflich gelle. 🙂

Euch sei gesagt, es gilt immer wenn das Recht dort wo der Schreiber ansässig ist. Da ich nicht mehr unter die deutsche Gerichtsbarkeit falle und selbst wenn ich noch darunter fallen würde, diese nicht anerkenne, könnt ihr mal grad gar nix machen.

Ihr könnt vielleicht meine Domain schließen lassen weil sie unter “de” läuft, das hat allerdings nur eines zur Folge, dass diese dann unter “uy” weiter läuft, mit den gleichen Inhalten und mit der in Deutschland so unbeliebten Wahrheit über eine Glaubensgemeinschaft die es sich heraus nimmt, sich als ein Volk zu bezeichnen.

Im Grunde ist diese jüdische zionistische Glaubensgemeinschaft der Abschaum dieser Welt!

Sie denken sie wären das Nonplusultra unter den Menschen, doch das Gegenteil ist der Fall.

Mit Lug und Trug hat diese Gruppe es immer wieder geschafft entscheidende Menschen hinter sich zu bringen und somit eine Position erreicht die erschreckend ist. Doch sind die anständigen Menschen in der Mehrheit und somit wird das Gute zu guter Letzt doch noch siegen.

Ok genug der Worte über die Volksverhetzung! 😀

www.auswandern.uy ist ab sofort auch über www.auswandern.uy zu erreichen!

Bitte teilen! :)
  • 13
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    13
    Shares

Kommentare

Kommentare

15 Replies to “Volksverhetzung?”

  1. deutschelobby

    Grüß Dich,
    erst mal danke für Deine informative Webseite.

    Das mit den Anzeigen ist eine mittlerweile “übliche” Praxis der Gehirnverknoteten. Diese Personen werden von den entsprechenden Parteien bezahlt. Sie sitzen in eigene Büros und haben den ganzen Tag nichts zu schaffen, ausser das Web nach “Schlimmlingen” zu durchforsten.
    Aus lauter Langeweile, weil sie nichts finden was tatsächlich passt, außer auf linken Seiten, wollen sie dann jeden der nicht ausdrücklich “links” ist, durch solche Attacken in Angst versetzen.
    Darum geht es. Angst verbreiten. So manche Webseite hat aus diesem Grunde bereits aufgegeben. Das Ziel der Linken wurde somit erreicht.
    Angst regiert die Welt. Das ist deren Masche.
    Über die Begründung der “Anklage” sollte man sich nicht den Kopf zerbrechen. Diese sind ideologisch “begründet” und schlicht lächerlich…..
    Wir wurden auch schon “Opfer”…..wir haben überhaupt nicht darauf reagiert….das war vor zwei Jahren….

    Reply
    1. Uru-Guru Post author

      Danke, Du hast wahrscheinlich recht. Ich berichte aber deswegen darüber, damit Andere diesbezüglich gewarnt sind und damit wissen was auf sie zu kommt.
      Mir hier in Uruguay kann nichts passieren. Also bleib ich da eh locker!

      Reply
  2. heredom

    Also was wollen all die Richter und Staatsanwälte. Am 1.9.2013 ist die Immunität dieses Personenkreises aufgehoben worden – durch den Papst – auch wenn die das ignorieren! Es ist durch die Bundesbereinigungsgesetze 1990/2007 allgemein bekannt, daß das Strafesetzbuch keinerlei Gültigkeit mehr hat! Hier in BRiD oder besser Vasallenstaat gilt einzig und allein das BGB!
    Selbst die Polizei muß vor Dienstantritt die Kenntnis der shaef-gesetze unterschreiben!
    Leider kann man hier in der BRiD, weil sonst widersprüchlich, die Politmarionetten nicht anzeigen, denn nach HLKO (hat noch Gültigkeit) ist Kriegslist erlaubt und das ziehen die ReGIERenden durch! Das sagt uns aber auch, daß nicht einer auf unserer Seite ist und wenn doch, dann wird er eben gemöllemannt, geheisigt, gehaidert oder eben mollathiert! So, schönen Tag noch allen

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.