Vom Regen in die Traufe!

Mit der Maueröffnung fing das Unheil an!

Als am 9.11.89 die Mauer fiel, da freuten sich die damaligen DDR Bürger, dass sie nun endlich in die angebliche Freiheit entlassen wurden.

Als ich davon hörte, sagte und dachte ich, nun kommen die Armen vom Regen in die Traufe, nur sie wissen es noch nicht.

Was ich aber dabei vergaß und was mir heute mit jedem Tag mehr denn je klar wird, ist die Tatsache, dass es nicht nur die ehemaligen Ossies so geht, sondern dass wir Wessies ebenfalls mit in diese Traufe gesteckt wurden.

Manchmal könnte man sich glatt fragen oder der Meinung sein, dass Honecker noch am Leben ist.

Zumindest sein Geist und seine Ideologie scheinen noch am Leben zu sein, und sie breiten sich vehement aus getragen durch seine wohl einstmals beste Schülerin welche sich heute ungestraft im Zentrum der Macht breit machen konnte.

Jeder weiß wen ich meine. Die Rede ist vom Ferkel der Angela Merkel.

Doch wie komm ich auf solche Gedanken?

Das deutsche Volk ist doch frei so sagt man! Jeder darf und kann dahin reisen wo er hin möchte.  Jeder darf sagen was er will, es gilt doch die Meinungsfreiheit. So wird es uns beigebracht. So lernt man das in der Schule.

Doch genau betrachtet ist es eine der größten Lügen unserer zeit, so wie alles was mit Deutschland in den letzten 70 Jahren zusammenhängt sich immer mehr als große Lüge entpuppt, wie man hier hören kann!

Man kann den Menschen in Freiheit wägen und ihn doch in einem großen Gefängnis lassen. Was früher der Ostblock für die DDR war hat sich heute nur noch nach Europa erweitert.

Die Stasi ist angeblich tot doch die Schergen treiben weiter ihr Unwesen. Die Führungsriegen sind immer noch am Werk, geduldet und weitgehend unbemerkt treiben sie die Ideologie von damals weiter in die Köpfe derer die  im Westen leben und von ehemaligen Ossies regiert werden.

Die Kanzlerin und Ihr gaukelnder Lakai ziehen an einem Strang, wer nicht nach ihrer Pfeife tanzt wird eliminiert, so wie man auch schon zu DDR Zeiten unliebsame eliminiert hat.

Ok, ein paar andere Strippenzieher sind auch noch am Werk wie wir, die wir etwas weiter sehen wissen. Diese waren aber auch schon am Werk als der Krieg, der von ihnen ja inszeniert wurde verlorengegangen ist und das besetzet Deutschland aufgeteilt wurde.

Nun wurden die Karten etwas neu gemischt damit niemand sieht welcher Dreck sich dahinter verbirgt.

Mein Fazit heute, mit genügend Abstand zu Allem, nicht die Ossies sind in die Traufe gekommen, nein wir Wessies wurden zur DDR unter einem anderen Namen vereinnahmt!

Es wird Zeit die Sau aus dem Dorf zu treiben und den ganzen Saustall aus zu misten. Fangt endlich an!

Ein Volk, welches regiert wird von einer Macht, muß die Macht kennen, von der es regiert wird. Das Volk muß diese Macht lenken und kontrollieren (können!). Es muß der Macht in den Arm fallen, wenn sie Verbrechen begeht. Andernfalls wird das Volk zum Mittäter.„Die Grundlage der Demokratie ist die Volkssouveränität und nicht die Herrschaftsgewalt eines obrigkeitlichen Staates”. Nicht der Bürger steht im Gehorsamverhältnis zur Regierung, sondern die Regierung ist dem Bürger im Rahmen der Gesetzte verantwortlich für ihr Handeln. Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, das sie demokratische Rechte missachten.
(Dr. Gustav Heinemann (Bundespräsident 1969-1974)

Bitte teilen! :)
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    1
    Share

Kommentare

Kommentare

9 Replies to “Vom Regen in die Traufe!”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.