Wozu noch wählen gehen?

Alle 4 Jahre wird der dumme Deutsche zur Wahl aufgerufen.

Doch welchen Sinn hat eigentlich das Wählen?

Der Uru Guru sagt, es macht überhaupt keinen Sinn.

Unterstützung erhält er sogar von Prominenter Seite.

Der allseits bekannte Horst Seehofer erklärt warum wählen sinnlos ist.

Hast Du gut zugehört? Sinnlos oder?

Wenn man dann frei nach Andreas Popp noch die deutsche Sprache wörtlich nimmt dann geht man zur Wahl um dort seine Stimme abzugeben und in einer (Wahl) Urne zu versenken, damit man dann in den nächsten 4 Jahren nichts mehr zu sagen hat.

Wie auch ohne Stimme 🙂

Aber der Seehofer sagt es ja ganz deutlich, dass es eh keinen Sinn macht.

Dazu kommt, dass es immer noch kein gültiges Wahlgesetz gibt!

Es bilden sich im Moment unheimlich viele Parteien. Dies passiert nicht zum Wohl der Menschen, nein zum Wohl der Parteien die ja durch eine Wahl Geld bekommen.

Dazu kommt, dass in die Menschen ein immer größerer Keil getrieben wird. Es steht zu befürchten, dass die Partei der Nichtwähler die meisten Prozente erhält. Leider werden die nicht gewertet und somit können sich die “gewählten” die Prozente unter sich aufteilen.

Der Verlierer ist immer das Volk. Egal wer an die “Macht” kommt. Das grenzt schon an Betrug und hat mit Demokratie nichts mehr zu tun!

Bitte teilen! :)
  • 16
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    16
    Shares

Kommentare

Kommentare

One Reply to “Wozu noch wählen gehen?”

  1. Pingback: Neuwahlen › BRD #schurkenstaat #BananenRepublik

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.